Gameplay

Für alle Matches, die wir regelmäßig veranstalten, gibt es ein paar Regeln und Vorgaben. Hier findest Du einen kurzen Überblick.

Allgemein

Airsoft ist zwar eine kompetitive Sportart, dennoch steht bei unseren Matches der Spaß im Vordergrund. Es sind ausschließlich Airsoft-Replikas in den verschiedenen Kalibern erlaubt. Weiters dürfen auf unserem Gelände auch keine Sonic-Granaten, sowie pyrotechnische Sprengkörper eingesetzt werden. Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Events ist eine entsprechende Schutzausrüstung. Schutzbrillen sind ohne Ausnahme zu tragen und zu einem angemessenen Gesichtsschutz wird dringlichst geraten.

HIT-Regel

Wird eine Person getroffen, ist diese aus dem Spiel. Sie darf die GegnerInnen nicht mehr angreifen und kann auch selbst nicht mehr angegriffen werden. Wer getroffen wurde ruft „HIT“ und hebt eine Hand, bis er/sie den Spawn wieder erreicht hat. Getroffene SpielerInnen dürfen nicht mehr mit anderen Personen, die noch im Spiel sind, kommunizieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten „Hit“ zu werden:

  • Durch den Treffer einer BB (Kugel)
  • Durch die Explosion einer Granate
  • Durch einen Silent-Kill (Nahkampf)

Wer ein Deathrag zur Verfügung hat sollte dieses unbedingt benutzen.

Weitere Informationen
Abhängig von unseren Events werden die genauen Details, Spielmodi und Regeln am Airsoft-Gelände noch vor Spielbeginn bekanntgegeben. Den Anweisungen der Spielleitung ist in jeder Hinsicht Folge zu leisten.

Ausrüstung

Bis auf die verbotenen Gegenstände darf jede Airsoft-Ausrüstung verwendet werden. Über den Einsatz von speziellen Ausrüstungen wird vor Ort entschieden.

Erforderliche Ausrüstung

  • Passende Schutzbrille (Von Gitterbrillen wird abgeraten!)
  • Funktionstüchtige Airsoft-Replika
  • Ausschließlich biologisch-abbaubare Bbs

Empfohlene Ausrüstung

  • Mundschutz oder Voll-Gesichtsmasken
  • Lange Kleidung & festes Schuhwerk
  • Handschuhe
  • Knieschützer
  • Backup-Airsoft-Replika
  • Wasser/Essen bitte jede/r selbst mitnehmen! Vor Ort gibt es keine Verpflegung.

Verbotene Ausrüstung

  • Pyrotechnische Gegenstände (Rauch- oder Knallkörper…)
  • Luftdruck- und CO2-Waffen im Kaliber 4,5mm (Nur Airsoft-Replikas in den verschiedenen Kalibern erlaubt!)
  • Echte Schuss-, Hieb-, Stich- und Wurfwaffen

Verhalten

Für unsere Events gibt es entsprechende Verhaltensweisen, die vorausgesetzt werden.

Verbotene Verhaltensweisen

  • Beleidigungen, Beschimpfungen, Streitereien etc. (du weißt was gemeint ist), sind unerwünscht.
  • Körperliche Gewalt gegenüber anderen SpielerInnen
  • Konsum von Alkohol oder Drogen während dem Event
  • Tiere oder unbeteiligte Dritte zu verletzen, bzw. ihnen Schaden zuzufügen
  • Das verbreiten politischer oder religiöser Botschaften

Joule-Grenzen

Bitte beachtet, dass die Joule-Grenzen bei Events, Trainings und FFA's von der jeweiligen Spielleitung entsprechend angepasst werden können. Sollte es sich um eine öffentliche Ausschreibung handeln, werden wir die Joule-Grenzen vorab veröffentlichen.

Waffenklasse Max. Joule Mindestabstand Feuermodus
Pistole 1,3 Joule 1 Meter Semi / Auto
AEG / Autom. Waffen 1,65 Joule 15 Meter Semi / Auto
SAEG / Semi. Waffen* 1,9 Joule 20 Meter Semi
Sniper (Bolt)* 2,8 Joule 25 Meter Bolt

* Backup-Pflicht!